Home Trainingsplanung Leistungsdiagnostik Gesundheitsmanagement

Vico Merklein gewinnt Heidelberg-Marathon und European Handbike Circuit (EHC)

Das letzte Handbike-Rennen der Saison, den 11. Heidelberger Rollstuhl-Marathon, gewann Vico Merklein (GC Nendorf/Team Sopur) vor Tobias Knecht (Otto Bock Team) und dem Franzosen David Franek, die zeitgleich mit ihm über die Ziellinie fuhren. Merklein konnte jedoch trotz hohen Tempos seinen bisherigen Streckenrekord, der zugleich die Marathon-Weltbestzeit darstellt, nicht brechen. Mit diesem Sieg ist Merklein nach dem Gewinn des European Handbike Circuit (EHC) in der Vorwoche nun auch Gewinner der Handbike-City-Trophy (HTC).

„Ich bin sehr froh, dass das so gut ausgegangen und dass die anstrengende Saison jetzt vorbei ist“, sagte Vico Merklein. Bernd Jeffré (GC Nendorf/Team BEB) fuhr am Ende mit einem Rückstand von nur einer Sekunde auf den vierten Rang, Patrick Gabriel (Otto Bock Team/GC Nendorf) wurde sehr guter zehnter, Jörg Pieper (GC Nendorf/Team Sopur) landete auf Rang 14.

Trainer Dr. Ralf Lindschulten zeigte sich mit diesem letzten Wettkampf des Jahres sehr zufrieden: „Bei guten Bedingungen wurden zum Saisonabschluss von meinen Athleten noch einmal super Leistungen gebracht. Jetzt freuen sich alle auf die Winterpause.“

Tags:



Dr. Ralf Lindschulten | Leisewitzstr. 43 | 30175 Hannover | Telefon: 0511 - 70011210